Pooldusche Solar: 3 nachhaltige Modelle im Vergleich

Pooldusche Solar

Passend zu einem Swimmingpool im Garten erfreut sich eine Dusche immer größerer Beliebtheit. Vor allem seit es die Möglichkeit gibt, eine Solardusche für den Gartenpool zu erwerben. Denn dann entstehen einerseits keine hohen Strom- oder sonstigen Energiekosten, und andererseits hat man viel für die Umwelt getan. Gerade darauf legen immer mehr Menschen großen Wert. Daher ist es durchaus ratsam, sich vor der Anschaffung einer Dusche für den Garten mit einer Pooldusche Solar zu beschäftigen, und sich deren Vor- und Nachteile genauer anzusehen.

Pooldusche Solar: was sind die Vorteile?

Eine Pooldusche mit Solar zu nutzen, hat viele Vorteile. Denken wir nur an die Ersparnis der Energiekosten, die gerade heute einen großen Posten ins Haushaltsbudget reißen. Aber besonders am Herzen liegt Vielen die Nachhaltigkeit, die sich mit der Nutzung der Solarenergie verdeutlichen lässt. Die Sonnenenergie, die wir alle kostenfrei haben, kann noch viel mehr in den Alltag eingebunden werden, als dies jetzt möglich scheint.

So tragen wir alle etwas dazu bei, dass weniger schädliche Abgase produziert werden. Aber daneben gibt es auch ganz praktische Vorteile, wie zum Beispiel, dass keine Leitungen zur Dusche im Garten verlegt werden müssen, die warmes Wasser transportieren. Denn allein schon dies wäre ein erheblicher Aufwand. An gewünschter Stelle wird die Solardusche befestigt und kann zügig in Betrieb genommen werden.

Die Vorteile zusammengefasst:

  • keine Betriebskosten für das Erwärmen des Wassers
  • unabhängig von externer Stromversorgung
  • einfache Installation und keine Erdarbeiten für Wasserleitungen notwendig
  • in vielen verschiedenen Größen erhältlich (z. B. 40 Liter oder 60 Liter Tank)

Wie funktioniert eine Pool Solardusche?

Die Funktionsweise ist recht einfach: über einen herkömmlichen Gartenschlauch wird die Pooldusche Solar gespeist und gefüllt. Dieser Tank, der zur Gartendusche beim Kauf gehört, hat eine dunkle Farbe, um die Sonnenenergie besonders gut aufnehmen zu können.

So heizt sich der Tank schnell auf, und die Dusche bietet die Möglichkeit, das warme Wasser aus dem Tank mit Kaltem vom Gartenschlauch zu mischen. Das kalte Wasser aus dem Gartenschlauch wird mit dem erwärmten Wasser aus im Solartank gemischt. So entsteht angenehm warmes Wasser, mit dem man ganz kostenlos duschen kann.

Tipp: in diesem Beitrag wird die Funktionsweise einer Solardusche noch ausführlicher beschrieben.

Solardusche für den Pool: 3 Beispiele

Die Auswahl an Solarduschen, die sich speziell für den Poolbereich eignen, ist mittlerweile recht groß. Die Vorteile liegen auf der Hand: flexible Einsatzmöglichkeiten, da keine Wasserleitungen verlegt werden müssen und kostenneutrale Erwärmung des Wassers durch Sonnenkraft. Im Folgenden werden drei unterschiedliche Modelle vorgestellt, die sich in ihrer Ausstattung unterscheiden, sich aber alle gut für den Einsatz am Gartenpool eignen.

Pooldusche Solar – Arebos 35 Liter

Arebos Solardusche | 35 Liter | 216 cm | mit...

Quelle: Amazon.de*

Diese Pooldusche ist solarbetrieben und hat einen Behälter mit 35 Litern Fassungsvermögen. Dazu gehören ein runder Duschkopf und eine Abdeckhaube, sowie der Anschluss des Gartenschlauches. Zum moderaten Preis ist diese Dusche erhältlich, mit der man sich im Garten eine wohlig warme Dusche gönnen kann. Die Sonne erhitzt das dann wieder durch den Schlauch aufgefüllte Wasser erneut, sodass auch der Nächste in den Genuss warmen Wassers kommt.

Die Pooldusche mit Solarbetrieb ist elegant und hochwertig. Gefertigt wurde sie aus PVC, welches die Sonne gut absorbiert. Auch korrosionsbeständig und abriebfest ist diese Dusche, wodurch sie eine lange Lebensdauer hat. Die Schnellanschluss-Kupplung ermöglicht den Anschluss des Gartenschlauchs.

Im Lieferumfang befinden sich neben den genannten Teilen Stahldübel sowie Schrauben, um die Dusche am Boden zu verankern. Der drehbare Duschkopf gehört ebenso zur Ausstattung, wie das integrierte Thermometer.

Details:

  • 35 Liter Wassertank
  • Höhe: 216 cm
  • mit Gartenschlauchanschluss
  • mit Fußdusche

Fazit: Dies Arebos Solardusche* ist eine Empfehlung für alle Gartenbesitzer. Denn die bequeme und einfache Nutzung sorgt dafür, dass man entspannt und sogar mit warmen Wasser im Freien duschen kann.

Ansehen bei Amazon.de*

Solar Pooldusche – Sunny Premium 8 Liter

G.F. 80005525 Solardusche Sunny Premium Komplettset...

Quelle: Amazon.de*

Ebenfalls günstig in der Anschaffung ist diese Solardusche Sunny Premium, die es in verschiedenen Farben gibt. Von Violett über hellblau bis hin zu fuchsia findet hier jeder etwas nach seinem Geschmack. Das besondere aber ist die Möglichkeit, Wasser mit Solarenergie aufzuheizen und damit warm duschen zu können. Das kalte Leitungswasser kann mit dieser Pooldusche mittels Solar bis auf 60°C aufgeheizt werden.

Um die ideale Duschtemperatur einzustellen, ist eine stufenlose Regelung vorhanden. Der Duschkopf ist schwenkbar und abnehmbar, sodass man auch einen gewissen Komfort beim Duschen im Garten genießt. Durch die individuell einstellbare Höhe kann die ganze Familie den perfekten Abstand vom Duschkopf genießen.

Das Sunny-Verwöhnprogramm ist Made in Italy und wird als Komplettset mit allen Anschlussteilen geliefert. Ebenfalls dabei ist das Plug & Play-Kit mit Wasserhahnanschluss in ¾-Zoll und zwei Soft-Touch-Anschlüssen sowie 10 Metern Schlauch.

Details:

  • 8 Liter Wassertank
  • einfach zu transportieren & ideal für unterwegs
  • Verstellbare Höhe von 1,40 m bis 2,10 m
  • Wasserhahnanschluss 3/4 Zoll

Fazit: Die Solardusche Sunny Premium* kann ein individueller Hingucker im Garten werden und bietet der ganzen Familie Duschvergnügen mit warmen Wasser.

Ansehen bei Amazon.de*

Pooldusche Solar – Steinbach

Steinbach Solardusche Flexible – 049010 –...

Quelle: Amazon.de*

Diese platzsparende Gartendusche mit einem 20-Liter-Kunststofftank und selbstentkalkendem Duschkopf bietet einigen Komfort. Sie sorgt nicht nur für komfortabel warmes Wasser, sondern ist auch 2,17 hoch, sodass auch große Menschen damit einwandfrei duschen können.

Die Einzelteile werden ohne Werkzeug verschraubt und die gesamte Dusche im Boden verankert. An der Pooldusche Solar befindet sich eine Armatur, mit der die gewünschte Wassertemperatur ganz einfach eingestellt wird. Dank der geteilten Konstruktion kann man die Dusche im Winter ganz einfach verstauen.

Im Lieferumfang befinden sich die Steinbach-Dusche, ein stabiler Standfuß und der Anschluss für den Gartenschlauch. Der maximale Betriebsdruck beträgt übrigens 3 bar.

Details:

  • 20 Liter Wassetank
  • Höhe: 217 cm
  • Integrierter Handtuchhalter & Ablagefläche
  • Teilbar für platzsparende Einlagerung

Fazit: Die Steinbach Solardusche* ist neben dem vorliegenden Modell auch mit anderen Tank-Größen erhältlich. Sie ist standfest und besitzt sogar einen Handtuchhalter sowie eine Ablagefläche für die Badeutensilien.

Ansehen bei Amazon.de*

Was ist bei einer Pooldusche mit Solar zu beachten?

Pooldusche Solar

So groß die Auswahl ist – man sollte nicht nur nach dem äußeren Erscheinungsbild und dem Preis schauen, sondern sich auch die folgenden Punkte genauer anschauen. Hier richtet man sich am besten nach den geplanten Einsätzen der Pooldusche Solar.

Fassungsvermögen
Das Fassungsvermögen des Tanks bestimmt, wie lange man das warme Wasser genießen kann. Bei mehreren Personen sollte dieses also nicht zu klein gewählt werden. Als Orientierung hilft hier, dass die meisten Solarduschen mit einem 35 Liter Tank ausgestattet sind.
Material
Die unterschiedlichen Hersteller bieten Modelle aus verschiedenen Materialien an. So zum Beispiel Aluminium, Kupfer oder einige sogar mit Holzelementen. Hier kann man sich aussuchen, was besonders gefällt.
Temperaturregulierung
Ideal für die Temperaturregelung sind Einhebelmischer, mit denen man die Temperatur regulieren kann, und zum warmen Wasser aus dem Tank auch Kaltes aus dem Schlauch zumischen kann. Aufgrund der Langlebigkeit und des zeitlosen Designs sind Edelstahl Solarduschen immer recht beliebt.
Befestigungsart
Idealerweise ist an der Pooldusche Solar vorgesehen, dass sie im Boden verankert wird. Dazu liegen dann meist die entsprechenden Materialien bei. So hat die Dusche einen sicheren Stand. Soll die Dusche mit dem Boden verschraubt werden, braucht man einen festen Untergrund als Bodenplatte. Achten Sie auch auf eine Versickerung für die Gartendusche.

Fazit: Pooldusche Solar 

Die Pooldusche Solar ist die ideale Ergänzung für das kleine Spa im Garten. Durch das sonnenbeheizte Wasser kann man sogar eine warme Dusche genießen und sich am klaren Wasser unter der strahlenden Sonne erfreuen. Dabei kann aus verschiedenen Modellen gewählt werden, sodass man sich vom Design her das heraussuchen kann, was am besten gefällt.


Bildnachweise: © Radoslav Cajkovic – stock.adobe.com | © GC_Images – stock.adobe.com | Amazon.de Partnerprogramm*

Letzte Aktualisierung am 1.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner