Tipps

Pooldusche für den eigenen Garten

Im Sommer in den eigenen Gartenpool zu springen um sich zu erfrischen ist was Herrliches. Die passende Pooldusche bietet hierbei einen zusätzlichen Nutzen: Die Haut kann vor oder nach dem Bad im Pool gereinigt werden oder die Dusche an warmen Sommertagen auch einfach zur Abkühlung für die ganze Familie dienen. In diesem Beitrag werden die unterschiedlichen Arten von Poolduschen vorgestellt, die Vor- und Nachteile aufgezeigt und wichtige Tipps für den Kauf einer Pooldusche gegeben.

Artikel lesen

Gartendusche & Co – Tipps für die Gartengestaltung

Bei der Fülle an Möglichkeiten für die Gestaltung des Gartens wird es immer einfacher einen einzigartigen und schönen Garten zu schaffen. Doch wo sollte man anfangen? Und welche Veränderungen bringen den meisten Mehrwert? Aus diesem Grund sind im Folgenden 4 besten Tipps für die Gartengestaltung zusammengefasst.

Artikel lesen

Solarleuchten für den Garten

Die Beleuchtung des Gartens, der Hofeinfahrt oder der Gartenwege ist nicht nur aus dekorativen Aspekten, sondern auch aus Sicherheitsgründen eine sinnvolle Maßnahme, sodass Solarleuchten für den Garten immer populärer werden. Denn bisher war die herkömmliche Gartenbeleuchtung mit viel Aufwand und Kosten verbunden: Kabel mussten geschickt verlegt werden und der Betrieb konventioneller Beleuchtungen treibt den Stromverbrauch besonders in den dunklen Jahreszeiten in die Höhe.

Artikel lesen

Solarduschen für den Garten

Mit der Einkehr der warmen Jahreszeit steigen die Temperaturen und der Garten verwandelt sich wieder zum Ort der Entspannung. Besonders für Hobbygärtner oder Gartenfreunde sind Solarduschen für den Garten eine ideale Möglichkeit, sich nach getaner Arbeit zu erfrischen. Als Poolbesitzer kann man sich vor oder nach dem Baden direkt im Garten säubern. Solarduschen für den Garten bieten somit eine ideale Möglichkeit, sich im Außenbereich mit wohltemperiertem Wasser abzuduschen. Doch welche Arten von Solarduschen werden unterschieden und was gilt es beim Kauf zu beachten? Das soll der folgende Artikel klären.

Artikel lesen

Solardusche mit Handbrause – bequemes Duschen ohne Strom

Solarduschen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit auf dem eigenen Grundstück, meist im Zusammenhang mit einem Pool oder einer Gartensauna, doch auch einzeln. Denn damit kann kostenlos warmes Wasser erzeugt werden, welches dann an heißen Tagen die ersehnte Abkühlung unter freiem Himmel im eigenen Garten bringt. Eine Solardusche mit Handbrause bietet dabei sogar einen gewissen Komfort. Auf diese Weise können Körperstellen gezielt abgeduscht werden.

Artikel lesen

Solardusche 40 Liter mit extra großem Wassertank

Solarduschen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – ob fest installiert im Garten oder mobil für den Campingurlaub unterwegs. Soll das Duschen mit etwas größerem Komfort verbunden sein, bietet sich eine Solardusche 40 Liter an. Diese Menge warmen Wassers, vermischt mit Kaltem aus einem anschließbaren Gartenschlauch, reicht auch für mehrere Duschvorgänge hintereinander. Dadurch eignen sich Solarduschen mit 40 Litern Wassertank besonders gut für Familien. Dank Sonnenenergie wird dabei kein Strom zur Erwärmung des Wassers genutzt und die Umwelt sowie das Portmonee geschont.

Artikel lesen

Solardusche 35 Liter – 5 Modelle im Vergleich

Ein bequemer Liegestuhl sorgt im Garten für Entspannung und verwandelt diesen zur Wellness Oase. Um sich an heißen Tagen aber nicht nur zu entspannen, sondern sich auch zu erfrischen, helfen Wasserschlauch und Rasenspenger. Wesentlich bequemer sind allerdings Solarduschen im Garten. Diese machen ein Duschen mit angenehmen Temperaturen unter freiem Himmel möglich – und das ganz ohne Strom. Bei Solarduschen spielt jedoch die Größe des Tanks eine entscheidende Rolle. Je größer dieser ist, umso mehr Duschvorgänge ohne Unterbrechung sind möglich. Besonders eine Solardusche 35 Liter bietet Duschvergnügen für die ganze Familie.

Artikel lesen

Anleitung: Solardusche winterfest machen

Damit die Solardusche jederzeit ihren Dienst verrichtet und lange ihre Funktion behält, muss man zum Saisonende die Solardusche winterfest machen. Ein kompletter Abbau ist hierbei nicht immer erforderlich. Schon auf einfache Weise und mit wenigen Schritten kann die Solardusche winterfest gemacht werden, damit sie im nächsten Sommer wieder für eine erfrischende Abkühlung im eigenen Garten sorgt. Wie Sie auch Ihre Solardusche winterfest machen, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Artikel lesen

Gartendusche Holz – Außendusche mit Holzmaterialien

Wer sich an heißen Sommertagen im eigenen Garten erfrischen möchte, greift zum Wasserschlauch oder hüpft unter den Rasensprenger. Wesentlich komfortabler ist jedoch eine eigene Gartendusche. Ob nach schweißtreibender Arbeit im Garten, nach dem Bad im Gartenpool oder einfach zur Abkühlung – eine eigene Gartendusche trägt dazu bei, sich im Sommer im Freien wohl zu fühlen. Die Materialien sind der auf dem Markt erhältlichen Gartenduschen sind dabei verschieden – besonders schöne Varianten sind aus Holz gefertigt. Die Gartendusche Holz gibt es in vielen Varianten. In diesem Artikel werden fünf verschiedenen Holz Gartenduschen vorgestellt.

Artikel lesen

Camping Duschkabine – 5 Produkte im Vergleich

Die Camping Duschkabine – unterwegs ersetzt sie ein kleines Badezimmer und ermöglicht somit auch in der freien Natur ein Stück Privatsphäre. Beim Camping, Wandern oder sogar am Badesee schützt sie vor ungebetenen Blicken bei der Körperpflege oder beim Umziehen. Outdoor Duschkabinen zeichnen sich durch einen einfachen Aufbau und sind zügig einsatzbereit. Zudem sind sie aufgrund des geringen Gewichts leicht zu transportieren. Sie dienen auch als optimale Ergänzung zur Solardusche oder Campingdusche, um sich vor Ort umziehen zu können.

Artikel lesen